Chäs-Box Bild Nr. Internet

Abo Chäsbox

Ab: CHF15.0 alle 4 weeks pro Monat - ca. 1000g (exkl. Mwst)

Chäsbox Abo enthält: Pro Monat je 5 x ca. 80 g Käse, zuzüglich Versand

Clear

Produktbeschreibung

Unsere aktuelle Chäsbox im Dezember

Der erst Schnee ist gefallen und Weihnachten rückt immer näher. Passend zur vorweihnachtlichen Zeit haben wir Ihnen unsere Chäs-Box zusammengestellt. Der cremige, unwiderstehliche blaue Jakob oder das Steinpilzmutschli würden sich doch gut auf einer festlichen Apéro-Platte machen. Wir wünschen Ihnen viel Freude und Ä Guete!

1 Üse Bärgtroum
Käserei: Fritzenhaus
Käser:   Michael Spycher
Info: Der Name von diesem Käse entstand in Anlehnung an die traumhafte Landschaft mit einzigartigem Panorama im tiefsten Emmental. Der Rohmilch Bergkäse aus Fritzenhaus reift langsam und behutsam mind. 12 Monate zu einem sagenhaften Genuss aus. Geniessen Sie diesen Käse mit seinem herrlich würzig-rezenten Geschmack.

2 Stockhornmutschli
Käserei: Käserei Amsoldingen
Käser: Beat Kipfer
Info: Der himmlische Genuss aus dem Berner Oberland von der Käserei Amsoldingen und dem sympathischen Käsermeister Beat Kipfer. Die frische Bergmilch von den umliegenden Bergbauern wird täglich in der Käserei angeliefert. Das weiche, cremige Stockhornmutschli ist ein Genuss für die ganze Familie und dank seinem milden Geschmack ist es ideal für Kinder. Perfekt zum Frühstück.

3 Schwarzenburgerli
Käserei: Mamishaus
Käser: Hans Mäder
Info: Früher wie Heute kommen viele Leute zu Anlässen, weil das Schloss Schwarzenburg weit bekannt ist als Genussschloss! Hans Mäder, der Käser von Mamishaus, hat mit viel Können und Ausdauer dieses alte Rezept wieder belebt und das Schwarzenburgerli aus der Versenkung geholt. Mit viel Liebe werden die Weichchäsli gegossen und im Keller bis zur Konsumreife gehegt und gepflegt.

4 Der blaue Jakob
Käserei: Bergkäserei Oberwil b. Büren
Käser: Jakob Beer
Info: In regionalen Kreisen nennen sie ihn in Anlehnung an das „Gstürm“ um die Form der Steine in der Altstadt von Büren a.A. „Bsetzi Stei“. Jakob Beer entwarf damals den „blauen Jakob“, um diesen Streit zu schlichten. Bei einem guten Tropfen Wein und einer wunderbaren Käseplatte war dann die Zankerei auch bald vergessen. Wir nennen ihn den blauen Jakob, er ist unglaublich cremig, unwiderstehlich und mit grossem Charakter.

5 Steinpilzmutschli
Käserei: Dorfkäserei Heimenschwand
Käser: Hans Hofer
Info: Die Kombination aus frischen Steinpilzen und dem cremigen Mutschli von Käsermeister Hans Hofer ist eine Offenbarung für die kühlere Zeit. Die saftigen Naturwiesen sind Grundlage für die geschmackvolle Bergmilch, die den Produkten eine unvergleichliche Note gibt. Der edle Geschmack wird vom mild-würzigen Steinpilz-Aroma unterstützt und begeistert jeden Steinpilz-Liebhaber.

 

Weitere Informationen

Gewicht 1.00 kg